Home
  TCM
  Massage
  Preis
  Geschenkgutschein
  Kontakt
  Fußpflege
 
 Home

Traditionelle Chinesische Massage

Zusammenfassung:

Die traditionelle chinesische Massage = TUI NA (Chinese: 推拏[citation needed] or 推拿; pinyin: tui ná), is a form of Chinese manipulative therapy often used in conjunction with acupuncture, moxibustion, fire cupping, Chinese herbalism, tai chi, and qigong.

Tui Na is a hands-on body treatment that uses Chinese taoist and martial art principles to bring the body to balance. The principles being balanced are the eight principles of Traditional Chinese Medicine (qv because TCM was codified by the PRC out of many ancient traditions.) The practitioner may brush, knead, roll/press and rub the areas between each of the joints (known as the eight gates) to open the body's defensive (wei) chi and get the energy moving in both the meridians and the muscles. The practitioner can then use range of motion, traction, massage, with the stimulation of acupressure points; this is claimed to treat both acute and chronic musculoskeletal conditions, as well as many non-musculoskeletal conditions. Tui na is an integral part of Traditional Chinese Medicine (TCM) and is taught in TCM schools as part of formal training in Oriental medicine. Many East Asian martial arts schools also teach tui na to their advanced students for the treatment and management of injury and pain due to training. As with many other traditional Chinese medical practices, there are several different schools with greater or lesser differences in their approach to the discipline. It is related also to Chinese massage or anma (按摩).

Eigenschaften der Tui Na

  • Die Tui Na hat keine Nebenwirkungen, ist risikolos und schmerzt nicht
  • Sie kann überall und zu jeder Tageszeit eingesetzt werden
  • Man benötigt keine besondere medizinische Ausbildung, keine lange Vorbereitung und keine Eingewöhnungszeit, um die Punkte wirkungsvoll zu therapieren
  • Als Behandler wird man keine unerwünschten Reaktionen her vorrufen. Außer, dass die gewünschte Wirkung nicht eintritt. Meistens wird man über die erzielten Effekte erstaunt sein

Was die Tui Na leisten kann

Der Tui Na können vielfältige Aufgaben zukommen. Sie kann sowohl von medizinischen Laien als auch von medizinischen Experten eingesetzt werden. Tui Na kann

  • Schmerzen, Beschwerden, Funktionsstörungen und Krankheiten beseitigen oder zumindest lindern
  • Als Heilsystem, aber auch als Vorbeugemedizin eingesetzt werden
  • Einen Körper widerstandsfähiger gegen Krankenheiten machen und die allgemeine Leistungsfähigkeit steigern
  • Konzentration, Schlaf und Verdauung verbessern
  • Erreichen, dass Körperregionen mit neuer Aufmerksamkeit entdeckt, Körperschichten (Haut, Bindegewebe, Muskeln, Knochen) in ihrer unterschiedlichen Reaktionsfähigkeit wahrgenommen werden
  • Gute Erfolge zeigt sie bei körperlichen und/oder psychischen Beschwerden wie Kopfweh, Verspannungen, Übelkeit, Nervosität, Reisekrankheit, Schlafstörungen, grippalen Infekten, Erkältungen, Husten (akute Bronchitis) und Störungen der Ausscheidungsfunktionen
  • Im gynäkologischen Bereich lassen sich damit Menstruationsbeschwerden, Blutungsstörungen, Übelkeit und Erbrechen während der Schwangerschaft behandeln.

Grenzen der Tui Na

Tui Na, die Stimulation von Körperpunkten mit den Händen, kann ebenso erfolgreich sein wie die Akupunktur mit Nadeln. Das gilt aber nicht immer:

  • In Fällen von Schweren oder hartnäckigen Erkrankungen muss eine intensivere Stimulation tieferer Hautschichten mit Hilfe der Nadelakupunktur erfolgen.
  • Tui Na sollten nicht bei Erkrankungen des Gefäßsystems (Krampfadern, Thrombosen) oder schweren Herz-Kreislauf-Leiden durchgeführt werden. Weitere Ausschließungsgründe sind Entzündungen, Infektionskrankheiten, Osteoporose, Tumoren und frische Verletzungen
 TCM Beauty & Massage Studio , Rosenheimer Str. 102
81669 München, Tel: 0179 58 111 88         Impressum
English